Mindset

5 Fehler, die Du in deinen 20er hättest vermeiden können

🍸Ein Hoch auf unsere Finanzfehler aus den 20ern

Fehler #1: Zu wenig Selbstvertrauen

Auch wenn uns in den 20er klar war, dass wir in unserem Leben finanziell unabhängig sein wollen, haben wir uns dem Thema persönliche Finanzen nie so richtig angenommen. Weil wir irgendwie dachten, dass wir das eh nicht können. Warum? Gute Frage. Denn mit Zahlen waren wir immer gut. �

Fazit aus den 30ern:

Aller Anfang ist schwer. Wichtig ist, einfach mal anzufangen und zu machen. Das soll nicht heißen, dass direkt Traderin werden musst. Dir kleine Sparziele zu setzen, einen Budgetplan zu erstellen - das sind großartige erste Schritte. Und bauen so sukzessive dein Selbstvertrauen auf.

Fehler #2: auf Ziele und Wünsche verzichtet, weil nicht gewusst wie

Wir haben in unseren 20er gut an unserem Werdegang gebastelt und sind sehr dankbar für die Chancen, die wir hatten. Dennoch haben wir gewisse Ziele nicht verfolgt, weil wir dachten, dass es finanziell nicht drin ist.

Fazit aus den 30ern:

Pustekuchen. Es wäre drin gewissen, wenn wir uns hingesetzt und geschaut hätten, was wir monatlich sparen müssten, um das Ziel zu erreichen. Heute wissen wir, wo eine Wille, ist auch ein (finanzieller) Weg.

Fehler #3: zu viel nach links und rechts geschaut

Viel zu viel haben wir nach links und rechts geschaut - vor allem, beim ersten Job, wo die ersten in eine eigene Wohnungen gezogen sind und wir noch immer in einem WG-Zimmer gewohnt haben.

Fazit aus den 30ern:

Das Vergleichen hat nichts gebracht - außer unnötigen Druck. Heute wissen wir, der Weg von uns allen ist sehr individuell. Soll heißen, jede(r) muss für sich einen ganz persönlichen Weg finden - ob bei den Finanzen, im beruflichen oder im Privaten.

🤔Long story short:

Auch wenn man hierzulande oft liest: Die Zwanziger sind das beste Alter zum Sparen, lasst euch nicht verunsichern und entmutigen.

JA, es ist wahnsinnig wichtig, dass ihr euch um eure Finanzen kümmert - und das eher früher als später.

ABER es bringt schon 3x nichts, wenn ihr euch Vorwürfe macht, total frustriert seid und das “ach-hätte-ich-doch” Spiel im Kopf hoch und runter spielt. Hakt es ab und geht die Sache an.

💃🏽 The good news

Ganz bald müsst ihr euch um den Finanzkram nicht mehr alleine kümmern. Mit unserer App stellen wir euch 24/7 eine führende Hand zur Seite. Wir hätten sie uns damals gewünscht und ehrlich gesagt, heute auch noch manchmal.

Share on :

Related Blogs